Meine erste eigene Ausstellung “EVERYDAY LIFE”

Meine erste eigene Ausstellung “EVERYDAY LIFE”

Träumt nicht jeder Fotograf davon, seine gedruckten Bilder mit anderen zu teilen?

Mir wurde diese Chance gegeben. Der liebe Stefan vom Glückstreter Sneaker Store hat in seinem Store eine kleine aber sehr schicke Ecke, in der lokale Künstler Ihre Werke an seiner Wand präsentieren können. Bei Instagram führt er diese Serie unter dem Hashtag #abhängen. Und ich muss sagen, die Ecke ist so gemütlich, da würde ich sogar Kaffee trinken und Zeitung lesen.

Vom 17.07.21 – 30.09.21 werden meine Prints also dort erstmal zuhause sein.

Bei der Präsentation habe ich mich für eine vielleicht ungewöhnliche, aber doch sehr simple Methode entschieden. Die Bilder hängen an einfachen Hosenbügeln. Stefan hat vor Kurzem eine Galerieschiene in seinem Laden installiert, von daher hat er es mir damit und einigen noch hängenden Nägeln sehr einfach gemacht, die Bilder dort zu präsentieren.

Vom Stil her erinnert es an die Petersburger Hängung. Ich habe mich für die Kantenhängung entschieden, an der sich die Bilder an einer theoretischen Mittellinie orientieren. Durch die Bügel und die Kombi aus Galerieschiene und vorgeschlagenen Nagellöchern hat es dann noch ein wenig Freestyle bekommen, was ich aber gar nicht schlimm finde. Bei meinen Bildern halte ich mich ja meist auch an keine Regeln.

Jedes Bild wurde von mir auf 15 Stück limitiert, jedoch geht es mir bei dieser Ausstellung hauptsächlich darum meine Bilder zu zeigen und den Betrachtern eine andere Sicht auf vielleicht alltägliche Dinge zu geben. Die Bilder kommen alle aus Bremen und Hamburg, den Orten wo ich auch am liebsten fotografiere.

Wie gefällt euch diese Ausstellung? Ich würde mich sehr über Feedback oder auch gerne Kritik freuen.

Schreibe einen Kommentar